Großvater Manolakos PASTELI Manolakos

1902 zu Gythio ... . Unser Großvater Ilias Manolakos eröffnete seine eigene Pastelisserie, nachdem er in 20jähriger harter Arbeit das Handwerk des Honigbäckers erlernt hatte, als welchen man ihn bezeichnete.

Auf unsere Fragen nach der Herkunft seines Rezeptes, verwies er uns auf Homer und die Ilias, dass dort Pasteli vorkommt unter der Bezeichnung "Intrion" (griech. ίντριον) als eine Art Kuchen mit Honig und Sesam, den die Griechen aßen, um den Strapazen des Krieges standzuhalten.

Wir, die vierte Generation, setzen die Tradition fort, bereiten unser Pasteli auf dem marmornen Arbeitstisch unseres Großvaters zu, in getreuer Anwendung der Rezeptur des "Barbalia".

 

 

 

entworfen und kreiert von WebSiteOffice© 2004 webcounter